RB-LOCKS Tabelle

Schließanlagen


Schließanlagen sind in der heutigen Zeit nichts Ungewöhnliches. In den Industriestaaten trägt so gut wie jeder Mensch zumindest einen Schlüssel auf dem Schlüsselbund, der Teil irgendeiner Schließanlage ist. Doch wer denkt, dass jeder Schlüssel einer Schließanlage wirklich nur dort sperrt, wo er soll, der irrt.

Quersperrungen sind keine Seltenheit. Und diese stellen ein enormes Sicherheitsrisiko dar, denn dadurch können sämtliche Sicherheits-Standards (der Mechanische, der Gesetzlich/Organisatorische sowie der Patentrechtliche Schutz) völlig ihre Wirkung verlieren.

Um Quersperrsicherheit zu gewährleisten, braucht es zwei Dinge:

  1. Ein ausgeklügeltes System, zur Berechnung der quersperrfreien Codierungen.
  2. Die Fähigkeit, die berechneten Ergebnisse feinmechanisch umzusetzen.

RB-LOCKS erweist sich in beidem als wirklicher Könner.

MASTERDESIGN heißt das Zauberwort, das nicht nur für ein Schließplan-Berechnungsprogramm steht. Dieses Programm verwaltet auch die Schließanlage. Für die feinmechanische Umsetzung sorgt die 15-Stift-Teleskopstift- bzw. die LOCXIS-Technologie mit ihren hohen Sicherheitswerten.

ZENTRALSCHLÜSSEL-ANLAGEN findet man zum Beispiel in vielen Schulgebäuden wieder. Hier ist je ein Schlüssel einem Zylinder (Klassenzimmer, Turnsaal etc.) zugeordnet. Darüber hinaus gibt es einen Hausmeister-Schlüssel, der jeden Zylinder sperrt. Zentralschlüsselanlagen sind noch relativ quersperrsicher herzustellen. Doch selbst hier scheitern bereits viele Systeme, die heute noch am Markt sind.

GENERALHAUPTSCHLÜSSEL-ANLAGEN dagegen stellen aufgrund ihrer Komplexität noch höhere Anforderungen.

In einem Altenheim zum Beispiel sperrt je ein Schlüssel jeweils eine Wohnungstüre, die Hauseingangstüre und die Waschküche. Die Waschküche ist somit für alle im Hause zugänglich, dennoch muss gewährleistet sein, dass der Wohnungsschlüssel nur jeweils eine Wohnungstüre sperrt. Dies muss auch dann noch gelten, wenn 1000 oder mehr Wohneinheiten schließtechnisch zu sichern sind. Der Hausmeister wiederum verfügt über einen Schlüssel, der jede Türe sperrt, schließlich muss dieser – neben dem Pflegepersonal – jederzeit und überall Zutritt haben.

Dass dies alles quersperrsicher vonstattengeht, dafür sorgt RB-LOCKS/ELCON mit seinen unzähligen Codiermöglichkeiten der Produktfamilien LOCXIS™ und KEYLOCX.

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?







    Dieses Formular ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten zusätzlich die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Kontakt